5 gute Gründe für Ayurveda in Deutschland

Ayurveda in Deutschland - Lieblingsflecken - Ayurveda Parkschlösschen

Bringt Ayurveda in Deutschland eigentlich etwas? Gibt es “echtes” Panchakarma auch in Deutschland? Bringt das was? Und ist es nicht besser, eine Ayurveda Kur dort zu erleben, wo sie herkommt, nämlich in Indien oder auf Sri Lanka?

Ich habe den Test gemacht und durfte Ayurveda in Deutschland im wundervollen Ayurveda Parkschlösschen schnuppern.

Gibt es authentisches Ayurveda in Deutschland? Und wenn ja, wo?

Lange habe ich geglaubt, dass eine Panchakarma Kur am besten in Indien oder auf Sri Lanka stattfinden sollte. An beiden Orten habe ich sie gemacht und jedesmal bin ich absolut zufrieden zurück gekehrt. Allerdings hatte ich zu beiden Gelegenheiten etwas sehr wertvolles im Gepäck, nämlich Zeit!

1. Der Zeitfaktor

In Indien kam ich erst an, nachdem ich mich bereits 5 Tage in Singapur klimatisiert hatte. Nach der Kur hatte ich immer noch Zeit und habe die Reise im wunderschönen Luang Prabang in Laos ausklingen lassen.

Vor der Ayurveda-Kur auf Sri Lanka im letzten Jahr bin ich zuvor für eine Woche über die wunderschöne Insel gereist. Im Anschluss fehlte die Zeit und ja, diesmal hätte ich sie gebraucht, denn kurz vor der Abreise bekam ich einen fiesen Hautausschlag im Gesicht, den ich lieber vor Ort zusammen mit meiner Ayurveda-Ärztin auskuriert hätte. Zum ersten Mal dachte ich: ja, es wäre gut gewesen, jetzt noch einen Zeitpuffer zu haben – oder aber keinen Langstreckenflug mehr vor mir zu haben.

2. Nachhaltig entgiften

Meine Ayurveda Expertin Monika Leonhard aus Niederhöchstadt bei Frankfurt kennt sich seit Jahrzehnten bestens aus mit der “Wissenschaft vom Leben”. Lange Jahre ist sie nach Indien gereist und hat dort im größten Ayurveda-Zentrum Indiens, dem Atmasantulana- Village bei ihrem Lehrer Dr. Shri Balaji També gekurt und gelernt.

Inzwischen bleibt sie in Deutschland. Warum?

Nicht etwa, weil die Kuren in Indien schlecht waren, im Gegenteil. Jedoch hat sie für sich festgestellt, dass Langstreckenflug, Klimawechsel und Zeitverschiebung einen Einfluss auf das langhaltige Ergebnis einer Panchakarma-Kur haben. Der positive Effekt der Kur hielt einfach weniger lange an. Menschen mit bestimmten “Doshas”, den Konstitutionstypen im Ayurveda, rät sie inzwischen gänzlich von einer Kur in Übersee ab. Data-Doshas beispielsweise brauchen Erdung und Regelmäßigkeit statt Flüge und Veränderungen. Ihnen bekäme eine Ayurveda Kur in Deutschland deutlich besser.

3. Die Ärzte

Wer meint, dass gut ausgebildete Ayurveda Mediziner ausschließlich in Indien und Sri Lanka zu finden sind, hat die letzten Jahrzehnte der Entwicklung des Ayurveda in Europa versäumt. Zwar ist die östliche Heilmedizin (leider) noch immer nicht von den meisten deutschen Krankenkassen anerkannt, doch längst gibt es zahlreiche topqualifizierte Ayurveda-Ärzte auch in Deutschland. Gerade weil sie in Deutschland Fuss fassen wollen, benötigen sie die besten Qualifikationen. Ein Ayurveda Zentrum oder Ayurveda Hotel in Deutschland kann es sich schlichtweg nicht leisten, mit unqualifizierten Medizinern zu arbeiten.

4. Die Medikamente – und der Preis

Im Spätsommer 2015 berichteten Medien wie der “Der Spiegel” von mit Schwermetallen belasteten Ayurveda-Medikamenten, die in einem Ayurveda Hotel im Süden von Sri Lanka verabreicht worden sein sollten. Es handelte sich um Kügelchen, die aussahen wie schwarze Pfefferkörner. Statt entgiftet kehrten einige der Patienten vergiftet zurück und mussten sich zu Hause behandeln lassen.

Die Kügelchen sind auch mir sehr wohl bekannt, ich hatte sie sowohl in Indien als auch auf Sri Lanka während der Kur genommen und war mit reichlich Vorrat davon nach Hause gekommen. Mein Mann fackelte nach den Berichten damals nicht lange und entsorgte unsere gesamte Medizin im Müll. Natürlich habe ich mir die Frage gestellt, ob auch ich Giftstoffe statt Heilmittel geschluckt hatte.

Es gilt das deutsche Apothekergesetz

Sicherlich kann das ein Einzelfall gewesen sein, doch Fakt ist, dass ich es nicht nachprüfen kann. In Deutschland hingegen unterliegen sämtliche ayurvedischen Medikamente dem deutschen Apothekergesetz. Unter Garantie wird hier nichts von Schwermetall oder sonstigen Giften verabreicht. Das finde ich beruhigend.

Und was ist mit den Kosten?

Zugegeben, eine Ayurveda Kur in Deutschland ist in der Regel teurer als in Indien oder Sri Lanka. Die Gründe sind klar: Mehrkosten entstehen durch höhere Personalkosten, Medikamente und Öle, die eingeführt und geprüft werden wollen und die Kosten, die durch die Führung eines Hotels entstehen.

Dafür kann man sicher sein, von Top-Ärzten behandelt zu werden und gute Medikamente zu bekommen.   Die Küche kommt mit in Deutschland mühelos erhältlichen Produkten aus, darum fällt es viel leichter, die ayurvedische Lebensart auch nach der Kur beizubehalten. Doch vor allem spricht der viel länger anhaltende Effekt für die Ayurveda-Kur in Deutschland.

5. Das Essen

Exotische Früchte, unbekannte Gemüsesorten und herrlich duftende Gewürze  bestechen natürlich, wenn sie im Ausland frisch und in allen Farben schillernd auf dem Teller landen. Doch wie geht es dann zu Hause weiter? Mhm. Ich gebe zu, dass ich nach meinen Kuren jedes Mal sehr motiviert zurück gekehrt bin um nach mehr oder weniger langer Zeit wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen. Direkt nach der Rückkehr habe ich mir all die exotischen Gewürze in Online Shops besorgt, bin von Pontius zu Pilates gefahren und habe Zutaten besorgt. Wenn sich der Vorrat dem Ende neigte, neigte sich auch meine Motivation selbigem. Schade.

Wer Ayurveda in Deutschland macht bekommt Rezepte an die Hand, die ganz leicht auch in einen deutschen Haushalt passen. Ohne große Umstellung kann es daheim direkt weitergehen – und das ist Gold wert.

Top-Adressen für Ayurveda in der Heimat

Ayurveda Parkschlösschen – 100 % authentisch, 99,9% vegan

Weinkennern ist der Ort Traben-Trarbach an der Mosel vermutlich eher durch seine köstlichen Gewächse als durch Ayurveda bekannt. Das kann auch so bleiben, doch eine Erfahrung kann nicht schaden: das Ayurveda-Parkschlösschen, das übrigens genauso verwunschen und einladend ist wie es klingt, bietet Ayurveda auf allerhöchstem Niveau.

Ayurveda in Deutschland - Ayurveda Parkschlösschen - Lieblingsflecken

Das wundervolle Ayurveda Parkschlösschen in Traben-Trarbach

Zweifellos gehört das mit 5 Sternen ausgezeichnete Schlösschen zu den besten Ayurveda-und Hotel-Adressen in Deutschland und Europa. Wer hierher kommt, erlebt Ayurveda vom Feinsten: von den besten Ärzten über eine auf Wunsch sogar komplett vegan-ayurvedische Küche bis hin zu entspannendem Yoga inklusive Atemübungen und Meditation zweimal täglich. Ebenfalls gibt es im Haus ein Thermalbad und eigenes Quellwasser.

Carina Preuß, Tochter des Hauses, hat zudem das Ayurveda Lifestyle-Coaching entwickelt, das es Gästen im Nachgang einer Kur einfacher machen soll, Ayurveda auch zu Hause zu leben.

Eine 10-tägige Ayurveda Kur kostet ab 1.980 Euro. Hinzu kommen Übernachtung inkl. (auch vegan buchbarer) Vollpension ab 245 Euro im Einzelzimmer.

Im Parkschlösschen werden neben Panchakarmen-Kuren auch ein 7-tägiges Anti-Stress Programm oder ein 8-tägiges Leber-Detox Programm angeboten. Auch Kurzaufenthalte zum Kennenlernen von 3 bis 5 Tagen sind möglich.

AUM Kurzentrum von Dr. Balaji També

Das AUM Kurzentrum bei Heilbronn habe ich selbst noch nicht besucht. Jedoch war es neben dem Parkschlösschen eine der Empfehlung von “meiner” Ayurveda Expertin Monika Leonhard. Sobald ich dort war, folgt der Bericht. 🙂

Fragen, Anregungen? Hinterlass mir Deinen Kommentar. 🙂

Mehr zum Thema Ayurveda auf den Lieblingsflecken:

Ayurveda – nur ein neuer Trend? 

Was ist eine Panchakarma Kur? 

Ayurveda auf Sri Lanka

Panchakarma ist kein Ponyhof – Sri Lanka Erfahrungen

 

2 Gedanken zu „5 gute Gründe für Ayurveda in Deutschland“

  1. Es gibt mittlerweile eine Handvoll authentischer guter Ayurveda-Kur-Angebote in Deutschland, z.B. seit über 4 Jahren das Ayurveda-Zentrum in Bad Bocklet der alten Vaidya Familie Madukkakuzhy aus Kerala, die 2 Zentren in Indien und eben eins in Deutschland haben. Als Einzige haben sie indische Therapeuten und indische Ärzte und bieten wirklich höchste Ayurveda-Qualität in einem wunderschönen 4****Hotel Kunzmanns direkt am Kurpark. Privatpatienten können eine Rechnung nach GOÄ erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.