Mallorca

Yoga auf Mallorca: 4 Tage Yoga FÜR DICH am Meer!

Zum Yoga nach Mallorca! Sonne, Meer, Abschalten, Auftanken!

Wann hast Du zuletzt etwas nur für DICH getan?

Ich habe mir die Frage neulich selbst gestellt und festgestellt, dass es viel zu lange her ist. Also habe ich mich spontan entschlossen, Mitte Januar einen YinYoga Workshop in Frankfurt zu besuchen. Außerdem haben Ariane Bähr aus Mallorca und ich einen YogaWorkshop konzipiert, bei dem Du etwas nur für Dich tun kannst.

MeineZeit. Ist JETZT! Zum Yoga nach Mallorca

Der Frühling ist traditionell die Zeit des Wechsels: die Natur beginnt sich zu regen, die Tiere kehren aus dem Winterschlaf zurück und wir Menschen haben zuweilen erst einmal an der berühmten Frühjahrsmüdigkeit zu knabbern.

Auftanken, Altes loslassen, fit werden

Ganz sicher ist es leichter, Weiterlesen »Yoga auf Mallorca: 4 Tage Yoga FÜR DICH am Meer!

Jade - S'Alqueria Blanca - Lieblingsflecken Mallorca

Restaurant Tipps Mallorca – 2 Lieblingsflecken bei Santanyi

3.646 Restaurants und 5.613 Bars soll es auf Mallorca geben. Das ist eine stolze Anzahl für eine Insel, die etwa hundertmal kleiner als Deutschland ist und “nur” 500.000 Einwohner zählt. Von denen leben die meisten übrigens in Palma de Mallorca. Nicht mitgezählt sind hier natürlich die zahlreichen Feriengäste, die auf Mallorca zwischen Juni und August ihren Urlaub verbringen.

Diese Auswahl an Restaurants ist darum eine sehr persönliche, die keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Es sind Lieblingsflecken, die mir bisher gefallen – und von denen vermutlich noch ein paar mehr dazu kommen werden im Laufe der Zeit.

Restaurant Tipps Mallorca – rund um Santanyi

Weiterlesen »Restaurant Tipps Mallorca – 2 Lieblingsflecken bei Santanyi

Günstig nach Mallorca - Lieblingsflecken

Günstig nach Mallorca: so geht’s

Mallorca ist nah, soviel wissen wir. Aber wie ergattert man einen günstigen Flug – gerade jetzt, wo die Hauptsaison naht und die  Insel aufgrund der Geschehnisse in der Welt schwer im Trend liegt?

Von so gut wie jedem Flughafen in Deutschland bietet sich die einfache Möglichkeit, in den Flieger zu steigen und mal schnell in die Sonne zu entfliehen. Zwei bis zweieinhalb Flugstunden trennen uns sonnenentwöhnte Deutsche von dem vermeintlichen Paradies Mallorca. Kaum jemand, egal wo in der Heimat, der nicht bereits mindestens einmal auf der Insel der Deutschen Urlaub gemacht hat. Kein Wunder, es ist einfach, noch dazu wird so gut wie überall Deutsch gesprochen und die Anpassung an eine fremde Kultur entfällt, quasi. Das nimmt denjenigen die Hemmschwelle, die sich eine Reise nach Spanien aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse ansonsten nicht zutrauen würden.

Manche mögen’s heiß: Mallorca zur Hauptsaison

Weiterlesen »Günstig nach Mallorca: so geht’s

Blau Colonia Sant Jordi Mallorca - LIeblingsflecken

Cluburlaub, nein danke?

Es gibt zum Cluburlaub nur zwei Meinungen: richtig genial oder richtig schlecht.

Mein Ding war es lange Zeit nicht und ganz, ganz ehrlich gesagt mache ich immer noch keinen Cluburlaub. Warum? Weil ich mich im Urlaub lieber ausruhe und für mich bin, mich abenteuerlich fühlen will und unbeaufsichtigt und irgendwie frei. Vielleicht geht all das auch in einem Club, vielleicht habe ich da auch Vorurteile. Wie viele andere auch. Hätte ich Kinder, wäre es möglicherweise etwas anderes. Ich erinnere mich gut an die leuchtenden Augen bei den Proben für die Kindershow und an die stolzen Gesichter bei der (natürlich) erfolgreichen Aufführung. Ich erinnere mich an die Kinderlieder, die die Kinder mit nach Hause nahmen und an die Freude über Pizza, Pommes und Spaghetti, die es allabendlich zum Kinderessen gab. Das reinste Schlaraffenland.

Arbeiten im Club

Weiterlesen »Cluburlaub, nein danke?

Porto Petro Mallorca - Lieblingsflecken

Mallorcas Südosten: Santanyi und Porto Petro

Es ist die Woche vor Pfingsten, ein gewöhnlicher Mittwoch für jeden Mallorquiner und ein Zwischending für mich. Ich bin zu Besuch und arbeite hier, freiberuflich, wie zu Hause in Deutschland auch. “Wir gehen heute auf den Markt”, sagt mein Gastgeber. “Mittwoch ist Markttag.” Er hat vergessen, dass Pfingsten vor der Tür steht. Und bereits viele Touristen auf Mallorca angekommen sind.

Markttag in Santanyi

Wüsste ich es nicht besser, ich würde meinen, ich sei in Deutschland. Jedenfalls bin ich umgeben von deutschen Wortfetzen , unter die sich ein paar wenige Briten gemischt habe. Ein Mann hinter mir bemerkt in schönstem British English “Oh goodness… I have never seen this place so crowded before…”. Dann verliert sich seine Stimme im Gewimmel. Wir arbeiten uns, vorbei an den Marktständen und gut besuchten Cafés, durch Santanyi vor in Richtung Kirchplatz.

Auch an jedem Samstag sei Markttag in Santanyi, werde ich aufgeklärt. Das möchte ich dann lieber nicht erleben, denke ich, mir reicht es so bereits vollkommen. Meiner Begleitung auch.

Wenn man wie ich gerade in Santanyi wohnt, braucht man sich wenigstens nicht um einen Parkplatz zu sorgen. Parkplätze sind in  dem kleinen Städtchen mit seinen engen Gassen nämlich eher rar gesäht. Ich habe schon gelernt, dass es sich auf Mallorca nicht empfiehlt, auf die Verkehrsregeln zu pfeifen. Zumindest nicht, wenn es ums Parken. Es ist eigentlich leicht: sind die Streifen am Straßenrand gelb, heisst das Halteverbot, blaue Streifen bedeuten, dass irgendwo ein Parkscheinautomat in der Nähe steht und man einen Parkschein braucht, quergestreift bedeutet Ent- und Beladezone und ist gar keine Linie in Sicht, darf das Auto stehen bleiben.  Wer im Halteverbot erwischt wirdWeiterlesen »Mallorcas Südosten: Santanyi und Porto Petro

Yoga am Strand von Mallorca

Yogalehrer Ausbildung: Wie finde ich die Richtige für mich?

So eine Yogalehrer Intensivausbildung ist nichts für schwache Nerven, denke ich, als ich zum ersten Mal den straffen Zeitplan zu Gesicht bekomme.

Seit Februar 2016 bilde ich im Team von WAY – Europäische Akademie für Yoga und ganzheitliche Gesundheit, angehende Yogalehrer aus. Das erste Mal war ich für eine Woche in Bad Wörishofen im Unterallgäu und nun durfte ich 16 Tage auf Mallorca verbringen und dabei zusehen, wie aus Yogaschülern richtig gute Lehrer werden.

Yogalehrer Ausbildung nach der American Yoga Alliance (AYA)

Das Pensum ist hart. Wer sich für eine Yogalehrer Intensivausbildung entscheidet, sollte Weiterlesen »Yogalehrer Ausbildung: Wie finde ich die Richtige für mich?